Evozierte Potentiale

Die sogenannten evozierten Potentiale messen die „peripheren“ und „zentralen“ Leitungsbahnen.  Daher finden sie sowohl bei Erkrankungen des  zentralen Nervensystems wie der Multiplen Sklerose oder nach Schlaganfällen als auch bei Erkrankungen des peripheren Nervensystems wie z.b. der Polyneuropathie Anwendung. Mit Hilfe der evozierten Potentiale kann somit eine Aussage über die Funktion bestimmter Nervenleitungsbahnen  getroffen werden.

Rezepte > Wir stellen Ihnen gerne ihr Rezept aus.
Termine > Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin telefonisch, per Mail oder über die Online Terminsuche.